Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00fdeac/gut-schlafen/wp-includes/plugin.php on line 600
Endlich gut schlafen – 3 Ernährungstipps für dich | Schlaflosigkeit? Gut schlafen
Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00fdeac/gut-schlafen/wp-includes/plugin.php on line 600

Endlich gut schlafen – 3 Ernährungstipps für dich

Wie man durch Ernährung zu einer besseren Nachtruhe kommt, drei Tipps wie Sie die Einschlafprobleme schlagen können.

gut schlafen - gesund essenEs gibt sehr viele Techniken die praktiziert werden um gegen Schlaflosigkeit anzukämpfen.
Sei es durch einen Routine-Ablauf, durch richtiges Atmen oder einer anderen Methode die sich für sie als die best funktionierende erwiesen hat.
Doch man sollte noch einen Schritt weiter gehen um die Schlaflosigkeit zu bekämpfen und durch die richtige Ernährung endlich gut schlafen.

Ich habe mich mit Freunden und Verwandten in Verbindung gesetzt und diese über ihren Schlaf ausgefragt, ob diese an Schlaflosigkeit leiden oder keine Probleme aufweisen können und fast durchgehend gut schlafen. Dabei ist mir aufgefallen, dass sich bei den Personen drei Dinge ganz besonders unterscheiden, Ernährung, Bewegung und Auslastung durch körperliche Aktivitäten.

Ich wollte näheres über die Ernährung wissen und in Erfahrung bringen was die unterschiedlichen Personen gerne essen oder lieber meiden.

Tipp 1: begrenzen Sie Alkohol

Auch wenn man gerne eine geringe Menge Alkohol am Tag zu sich nimmt, sollte man sehr darauf achten zu welcher Uhrzeit dieses passiert. Vor allem Frauen sollten sich auf nur ein alkoholisches Getränk am Tag beschränken denn Sie sind laut einer Studie viel anfälliger für Schlafprobleme. Viele werden sich jetzt denken „Mir hilft der Alkohol eigentlich immer um gut ein zu schlafen.“ Das ist auch nicht falsch aber man muss sehr behutsam damit umgehen, denn wenn man nachsichtig ist wird es Ihnen nicht helfen gut schlafen zu können.

Hilft Alkohol bei Schlaflosigkeit?

Achten Sie darauf, dass sie nicht unbedingt zu jeder Mahlzeit auch ein Glas Wein oder eine Flasche Bier trinken. Denn Alkohol macht einen schläfrig, doch trinkt man zu viel wird man in der Nacht, wenn die Wirkung nach lässt, wach.
In einer Studie konnte man Messen, dass unter Einfluss von Alkohol ein desynchronisierter Schlaf (schnelle Augenbewegungen) welcher in Traumphasen entsteht deutlich geringer ist was sehr entscheidend ist ob man gut schlafen kann oder nicht.

Daraus folgt:  Es ist nicht gut früh am Abend Alkohol zu trinken, wenn überhaupt notwendig, dann lieber ein paar Stunden vor dem Schlafengehen und auch nur in einer geringen Menge!

Drosslung des  Kaffee Konsums

Den meisten erzähle ich hier nichts Neues wenn ich sage, dass Kaffee den Schlaf beeinflusst.
Doch oft handelt man ohne zu überlegen, deswegen kann ich allen nur empfehlen den Kaffee Konsum
so gering wie möglich zu halten. Wenn es geht sollte man sogar komplett auf den Kaffee verzichten.
Solltet ihr auf euren Kaffee nicht verzichten können dann solltet ihr zumindest darauf achten, dass man nach 16 Uhr keinen Kaffee oder Energy Drinks mehr zu sich nimmt. Noch besser wäre es wenn man schon ab 14 Uhr auf koffeinhaltige Getränke verzichtet!

Hilft es auf Kaffee zu verzichten?

Jeder Mensch reagiert anders auf Koffein. Wenn du regelmäßig, vor allem  abends, Koffein haltige Getränke zu dir nimmst und Probleme hast Nachts gut zu schlafen dann solltest du, wie oben schon erwähnt, nach 16 Uhr diesen Konsum komplett einstellen und im Tagesverlauf auch darauf hin arbeiten diesen zu reduzieren!

Mit steigendem Alter, wie in einer Studie festgestellt wurde, wirkt Koffein intensiver auf  den Körper.
Sie sollten nicht vergessen, dass auch Tee, Soda oder Schokolade Koffein enthalten.
So enthält eine empfohlene Tagesdosis  (30g dunkler) Schokolade schon etwa 25mg Koffein, dies entspricht einer ¼ Tasse Kaffee.
Seien sie mal ehrlich, es endet selten nur mit ein oder zwei Stücken Schokolade!

Koffeinfreie Alternative

Versuchen sie es lieber mit einer Tasse „grünem Tee“, einem leckeren „Himbeeren Tee“ oder einfach nur viel Wasser. Da im Tee Koffein enthalten ist, sollten auch hier die Einnahm-Zeit beachtet werden. Am Abend lieber eine Tasse warmer Milch. Oft entsteht Müdigkeit auch aufgrund von Flüssigkeitsmangel. Also trinken, trinken und nochmal trinken oder erreichen Sie die empfohlene Tagesmenge von ca. 3 Litern (je nach Alter und Körperstatur unterschiedlich).

Ein kleiner Snack am Abend hilft bei Schlaflosigkeit

Wenn Sie sich vor dem Schlafengehen hungrig fühlen einfach mal zu einem kleinen und kohlenhydratreichen Snack greifen. Dies kann ein Apfel oder auch eine Clementine, vielleicht haben Sie auch ein paar Cracker zur Hand, sein.

Der kleine Snack kann zu einer Ausschüttung des Serotoninhormons führen,  dieser ist Hauptsächlich für Wohlbefinden und Schlaf zuständig. Achten Sie darauf, dass aus dem kleinen Snack kein großer wird da dies auch den Schlaf beeinträchtigen kann und sie werden wieder eine schlaflose Nacht verbringen anstatt gut zu schlafen.

Warum ein leichter Snack am Abend hilft

Es ist bekannt, dass der Hunger ein Schlafräuber ist. Somit hilft ein kleiner Snack vor dem Schlafen gehen. Dieser sollte am besten reich an Kohlenhydraten sein damit die Serotonin-Produktion angeregt wird und sie schläfrig fühlen.

Ein beliebter Snack ist zum Beispiel „Zimt Orangen“

Zutaten:

4 Navelorangen
2 Esslöffel Orangensaft
2 Esslöffel Zitronensaft
1 Esslöffel Zucker
1/4 TL gemahlener Zimt

Zubereitung:

Die Orangen schälen und den weißen Mark entfernen.
Die Orangen in jeweils 5-6 Scheiben schneiden und auf dem Teller verteilen.
Den Orangensaft, Zitronensaft, Zucker und Zimt miteinander verrühren und über den angerichteten Orangen verteilen.

Dieser einfache Snack funktioniert zu jeder Jahreszeit doch natürlich sind Orangen im Winter am reifsten und entfalten zu dieser Jahreszeit ihr Aroma am besten!

Hast du  auch Ideen und Tipps auf Lager die dir geholfen haben dein “Kann nicht schlafen!” Problem in den Griff zu bekommen? 

Kontaktiere mich oder schreib doch für die Betroffenen die auch unter Einschlafproblemen leiden ein Kommentar. 

Endlich gut schlafen – 3 Ernährungstipps für dich: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply jurmina 4. Juli 2014 at 10:59

    Ich litt unter starke und seriöse Schlafstörungen. Das Problem war fur mich unverträglich. Ich war so mude und hatte große Kopfschmerzen. Glücklicherweise erfuhr ich uber ein effektives Schlafmittel im Internet bei […] kaufte ich das Mittel ohne Rezept in Deutschland. Die Lieferung dauerte nur 6 Tage. Ich bleib so froh. Versuchen. Es ist nicht gefährlich.

  • Reply Patricia Spann 18. November 2013 at 10:04

    „Wir sind, was wir essen“. Und das stimmt tatsächlich.
    Danke für die Tipps. Das Verzichten von Alkohol und Koffein kannte ich bereits vorher. Doch finde ich fragwürdig, den Tipp über den Snack. Meinen Sie denn ein kleiner Snack? Bei mir ist zumindest so, dass wenn ich etwas vor dem Schlaf esse, verrigert sich deutlich die Schlafqualität. Ich habe Schlafprobleme seit 3 Jahren ungefähr (seit der Trennung) und mir fällt immer sehr schwer einzuschlafen. Bisher habe ich fast alles ausprobiert: warme Milch trinken, entspannende Musik usw. Bei https://www.psycheplus.de/beratung haben sie mir auch ein paar hilfreiche Tipps gegeben. Jetzt schaffe ich langsam länger und tiefer zu schlafen, obwohl ich genauso lange einzuschlafen brauche. LG.

  • Leave a Reply


    *

    Powered by themekiller.com